Zum Hauptinhalt springen

Markt Bibart

(Region: Südlicher Steigerwald )

Die Marktgemeinde liegt mit Ihren rund 2000 Einwohnern idyllisch und verkehrsgünstig im südlichen Steigerwald, zentral an der Verkehrsachse Nürnberg-Würzburg.

Rathausgasse 2

91477 Markt Bibart

Tel.: 09162/8461

E-Mail: info@markt-bibart.de

Sehenswert sind die um 1615 von Fürstbischof Julius Echter erbaute katholische Pfarrkirche, stattliche Gebäude im Ortskern wie das frühere Rentamt und das ehemalige Gerichtsgefängnis, der “Rundweg durch die Gemeinde - im Blickwinkel der Zeit” (auf Anfrage-Führung möglich) oder in Altmannshausen die Brücke mit Nepomuk-Statue.

Die sanfte Landschaft des Steigerwaldes lässt sich auf zahlreichen Rad- und Wanderwege erkunden. Rundwege führen zum Beispiel zum Wolfsee oder König-Ludwig-Aussichtsturm.

Markt Bibart ist Faschingshochburg, der Umzug lockt alljährlich am Faschingssonntag viele Besucher in den Ort.

Merkmale

Ortsteile

Altenspeckfeld

Altmannshausen

Enzlar

Fuchsau

Ziegenbach

Weitere Orte

Dietersheim

Die rund 2.200 Einwohner Gemeinde hat sich ihren dörflichen Charme über die Jahre beibehalten. Das heißt aber keinesfalls, dass der Ort verschlafen ist. Gemeinsam mit ihren Bürgen…

Mehr erfahren

Mühlhausen

Als einer der ältesten Siedlungen im Ebrachtal blickt der Markt Mühlhausen auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück. Vermutet wird, dass sein Gotteshaus St. Kilian und Maria…

Mehr erfahren

Iphofen

Wein in all seinen Facetten, Wandern durch die herrliche Landschaft mit traumhaften Ausblicken, Kultur an allen Ecken - ein Urlaub in der Weinstadt Iphofen ist eine…

Mehr erfahren

Schlüsselfeld

Die reizvolle oberfränkische Kleinstadt an der Reichen Ebrach, die bereits 1336 das Stadtrecht erhielt, hat sich mit Türmen und Mauern ihr spätmittelalterliches Erscheinungsbild…

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über Markt Bibart erfahren?

Rufen Sie an 09162/8461 oder schreiben Sie uns eine

E-Mail