Zum Hauptinhalt springen

Pettstadt

(Region: Region Bamberg )

Mit der ältesten Gierfähre in Oberfranken

Kirchplatz 10

96175 Pettstadt

Tel.: 09502/4906-0

E-Mail: gemeinde@pettstadt.de

In der sympathischen Wohngemeinde überquert die älteste Gierfähre Oberfrankens die Regnitz zwischen Pettstadt und Strullendorf. Seit dem 14. Jhd. wird dieses Gefährt, an einem Stahlseil hängend, motorlos von der Strömung über den Fluss getrieben. Verkehrstechnisch gesehen mag die Fähre heute nicht mehr die Bedeutung haben wie vor einigen Jahrzehnten. Dafür bietet sie Wanderern und Radfahrern so manch ungewöhnlichen Blick auf die Regnitz!

Die prächtige Pfarrkirche Mariä Geburt, ein Biergarten im Ort und die Bierkeller in der Umgebung sind lohnende Ziele.

Sehenswürdigkeiten: barocke Pfarrkirche Mariä Geburt, Pettstadter Fähre

Aktivitäten: Radfahren, Wandern

Merkmale

Ortsteile

Eichenhof

Neuhaus

Schadlos

Weitere Orte

Höchstadt a.d. Aisch

Von diesem langen Bestehen zeugen historische Bauten wie das Höchstadter Schloss und die über 600 Jahre alte Steinbrücke, die über die Aisch führt und den südlichen Teil der Stadt…

Mehr erfahren

Bad Windsheim

Die Kur- und Kongressstadt Bad Windsheim ist das größte Heilbad in Mittelfranken und eine ehemalige Reichsstadt. Der historische Stadtkern mit fränkischen Fachwerkbauten und…

Mehr erfahren

Burgwindheim

Der ältestes Markt des Steigerwalds mit seinen 10 Ortsteilen hat ca. 1.400 Einwohner und liegt inmitten des Naturparks Steigerwald. Ein Hostienwunder bei der…

Mehr erfahren

Burghaslach

Eingebettet in die reizvolle Hügel- und Tallandschaft des Naturparks Steigerwald liegt Burghaslach. Die älteste der Drei-Franken-Eck-Gemeinden wurde bereits 1136 erstmals…

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über Pettstadt erfahren?

Rufen Sie an 09502/4906-0 oder schreiben Sie uns eine

E-Mail