Zum Hauptinhalt springen

Geiselwind

(Region: Drei-Franken-Eck )

Egal aus welcher Himmelsrichtung Sie sich Geiselwind und seinen 15 Ortsteilen auch nähern: Sie durchqueren im Steigerwald Natur pur.

Ansprechpartner

Markt Geiselwind

Marktplatz 1

96160 Geiselwind

Tel.: 09556/9222-0

E-Mail: markt@geiselwind.de

Der Markt Geiselwind mit seinen idyllischen Ortsteilen ist umgeben von ausgedehnten Wäldern und saftigen Wiesen. Viele Wanderwege in der Umgebung laden zu Spaziergängen und Wanderungen ein, wie beispielsweise die TraumRunde Geiselwind. Genießen Sie die Natur, fruchtbares Ackerland, Streuobstwiesen, Laub- und Nadelwälder. Wanderfreunde entdecken die Gemeinde auch bei einem ausgedehnten Wanderurlaub auf dem Steigerwald-Panoramaweg.

Auch kunsthistorisch hat die Gemeinde einiges zu bieten: Pfarrkirche St. Burkhard, Murrmanndenkmal und schöne Fachwerkhäuser mit Rathaus am Marktplatz in Geiselwind, Saalkirche im Herrnhuter Stil und Schlößleinskolonie in Rehweiler, Ilmbacher Tor in Gräfenneuses, die “Kaisereiche” und die Kirche in Füttersee.

Geselligkeit ist in Geiselwind Lebensfreude. Man feiert gern, und Gäste sind dabei herzlich willkommen. Vereinsfeste, Gewerbeschau, Märkte oder das kommunale Kulturprogramm bieten übers ganze Jahr Abwechslung und Unterhaltung. Das gastronomische Angebot lässt kaum Wünsche offen: typisch fränkische Küche, Fisch- und Wildspezialitäten, kulinarische Köstlichkeiten, Vegetarisches und Backspezialitäten verwöhnen den Gast. Gemütliche Gasthäuser, Restaurants und Cafés laden zur Einkehr ein.

Ein vielfältiges Angebot für Freizeit und Sport wird allen Wünschen gerecht. Bayerns stärkstes Stück Freizeit – das Freizeitland Geiselwind bietet viel Spaß für die ganze Familie. Ein 18-Loch Meisterschaftsgolfplatz, zahlreiche Sportplätze, die Turnhalle und Europas größter Erlebnis Rasthof, die Event- und Erlebnsiwelt Strohhofer, bieten viel Raum zur Entfaltung. Abenteurer begeben sich in luftige Höhen im Kletterwald Geiselwind.

Geiselwind liegt direkt an der Hauptverkehrsader A3 Nürnberg – Würzburg wodurch Sie eine schnelle Anbindung in alle Richtungen haben.

Fotos: © Markt Geiselwind, @ Josef Körner

Merkmale

Ortsteile

Burggrub

Dürrnbuch

Ebersbrunn

Füttersee

Gräfenneuses

Haag

Hohnsberg

Holzberndorf

Ilmenau

Langenberg

Neugrub

Rehweiler

Röhrensee

Sixtenberg

Wasserberndorf

Weitere Orte

Schlüsselfeld

Die reizvolle oberfränkische Kleinstadt an der Reichen Ebrach, die bereits 1336 das Stadtrecht erhielt, hat sich mit Türmen und Mauern ihr spätmittelalterliches Erscheinungsbild…

Mehr erfahren

Ipsheim

Zu den Blickfängen gehört das Rathaus, das bereits seinen Ursprung als Amtsgebäude hatte, der Kastenbau, der einst als Lager diente, oder auch die weithin sichtbare Bergkirche St.…

Mehr erfahren

Adelsdorf

Adelsdorf ist ein wahres Paradies für Genießer und Bierliebhaber. Ein Muss bei jedem Besuch: Sich den leckeren Aischgründer Karpfen schmecken lassen - natürlich nur in den Monaten…

Mehr erfahren

Mühlhausen

Als einer der ältesten Siedlungen im Ebrachtal blickt der Markt Mühlhausen auf eine über 1000-jährige Geschichte zurück. Vermutet wird, dass sein Gotteshaus St. Kilian und Maria…

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über Geiselwind erfahren?

Rufen Sie an 09556/9222-0 oder schreiben Sie uns eine

E-Mail