Zum Hauptinhalt springen

Dingolshausen

(Region: Weinpanorama Steigerwald )

Dingolshausen ist ein lebendiges Dorf mit Zukunftsvision. Das ist der Leitsatz der Gemeinde, die mit ihrem Gemeindeteil Bischwind am Fuße des Steigerwaldes liegt, zwei Kilometer vom Mittelzentrum Gerolzhofen entfernt.

Am Rathaus 7

97497 Dingolshausen

E-Mail: info@dingolshausen.de

Dingolshausen hatte im hohen Mittelalter eine große Bedeutung. Die Existenz eines Schloss- und eines Amtshofes sowie ein bis 1345 einmal jährlich stattfindender Markt sind der Beweis.Wesentlich kleiner und älter ist der Gemeindeteil Bischwind, aber dennoch nicht unbedeutend. Vor allem die weithin sichtbare Wallfahrtskapelle „Maria Helferin“, auf einer Anhöhe am Ortsrand, hat diesem fränkischen Kleinod zu hohem Bekanntheits­grad verholfen.

Dingolshausen ist optimaler Ausgangspunkt für landschaftlich reizvolle Rad- und Wandertouren von der Stollburg bis zum Zabelstein. Der bekannte und geschmack­volle Wein der Lage „Dingolshäuser Köhler“, gemütliche Gasthöfe und Ferien­wohnungen und die Nähe zu Gerolzhofen mit all seinen Sehenswürdigkeiten und Freizeitangeboten ergänzen optimal die touristischen Möglichkeiten.Inzwischen vermarkten viele heimische Landwirte und Winzer ihre Produkte vor Ort. Von Beerenwein über Honig, Schnaps, Spargel und Obst bis hin zu auserlesenen Prädikatsweinen reicht die Vielfalt. Zudem haben mittelständische Handwerks­betriebe seit jeher eine alte Tradition in der Gemeinde.

Neu ist das Regionalzentrum, Ob Kongress, Tagung, Messen, Produktpräsentation, Betriebsfeier, Kulturevent, Seminare, Ausstellungen, Sommerfeste oder Weihnachtsfeier – der FREI:RAUM DINGOLSHAUSEN bietet als modernes Veranstaltungs-, Bildungs- und Kommunikationshaus im Herzen der Region Main-Steigerwald für jede Veranstaltung einen passenden und zugleich eindrucksvollen Rahmen.

 

 

Ortsteile

Bischwind

Mittelmühle

Volkachsmühle

Weitere Orte

Ebrach

Der Naturpark Steigerwald umgibt die Marktgemeinde mit weiten Laubwäldern. Interessante Themen- und Rundwanderwege, Naturlehrpfad und ein Waldspielplatz erschließen den mächtigen…

Mehr erfahren

Oberscheinfeld

Die erste urkundliche Erwähnung von Oberscheinfeld stammt aus dem 9. Jahrhundert. Schon früh war es Marktflecken, doch war das Recht in den Wirren des 30jährigen Krieges verloren…

Mehr erfahren

Dachsbach

Ein wichtiges Zeugnis der Geschichte und Stattliches Wahrzeichen gleichermaßen stellt der Wohnturm des ehemaligen Wasserschlosses von Dachsbach dar. Das eindrucksvolle Gemäuer ist…

Mehr erfahren

Herzogenaurach

Und doch entwickelt sich das Stadtbild stetig, werden ambitionierte Bau- und Entwicklungsprojekte umgesetzt. Die drei Internationalen Großkonzerne verleihen der Stadt ein ganz…

Mehr erfahren