Zum Hauptinhalt springen

Burghaslach

(Region: Drei-Franken-Eck )

Burghaslach - aufgeweckt und doch gemütlich.

Ansprechpartner

Markt Burghaslach

Kirchplatz 12

96152 Burghaslach

Tel.: 09552/9320-0

E-Mail: gemeinde@burghaslach.de

Eingebettet in die reizvolle Hügel- und Tallandschaft des Naturparks Steigerwald liegt Burghaslach. Die älteste der Drei-Franken-Eck-Gemeinden wurde bereits 1136 erstmals urkundlich erwähnt. Die wechselvolle Geschichte der Marktgemeinde spiegelt sich auch in der architektonischen Vielfalt wider. Bauwerke aus den Epochen von Gotik, Renaissance, Barock und Klassizismus prägen die Kulturlandschaft. Sehenswert sind insbesondere das Wasserschloss in Breitenlohe, Schloss Burghaslach und Schloss Fürstenforst mit Ziehbrunnen, St. Ägidius Kirche Burghaslach und die Kath. Pfarrkirche in Breitenlohe mit Vestenberg Epitaph. Die Pfarrkirche St. Mauritius 1336 (oder Schiestl Kirche) kann auf Anfrage auch besichtigt werden.

Sagenweg, Steinkreuzweg und der Weg Schlossbrünnlein laden zu Wanderungen auf den Spuren der Vergangenheit ein. Auf dem Kulturweg wird fränkische Geschichte erlebbar.

Der nahagelegene Drei-Franken-Stein markiert seit 1892 den gemeinsamen Berührungspunkt der Bezirksgrenzen von Ober-, Mittel- und Unterfranken und wird auch als das Herz Frankens bezeichnet. Der Stein ist das Symbol für die Zusammengehörigkeit aller Franken, dies soll sich auch am neugestalteten Platz widerspiegeln, der sowohl Einheimischen als auch Ausflugsgästen und Wanderern als Erholungs- und Rastmöglichkeit dienen soll. Zusammen mit den Gemeinden Schlüsselfeld und Geiselwind bildet Burghaslach die Kommunale Allianz Drei-Franken-Eck.

Burghaslach - auf Dorfgemeinschaft setzen

Burghaslach liegt äußerst verkehrsgünstig im Herzen Frankens nur 3 km von der Bundesautobahn A3 Würzburg-Nürnberg (Anschlussstelle Schlüsselfeld) entfernt, günstig gelegen für Ausflüge sowohl nach Nürnberg als auch nach Würzburg und Bamberg.

Foto Drei-Franken-Stein: © kommunale Allianz Drei-Franken-Eck

Merkmale

Ortsteile

Breitenlohe

Buchbach

Burghöchstadt

Freihaslach

Fürstenforst

Gleißenberg

Hardhof

Kirchrimbach

Münchhof

Niederndorf

Oberrimbach

Rosenbirkach

Seitenbuch

Unterrimbach

Weitere Orte

Obernzenn

Der Markt Obernzenn kann auf eine bewegte über 1150jährige Geschichte, die überwiegend von den Grafen und Freiherrn derer von Seckendorff geprägt war, zurückblicken. Seine größte…

Mehr erfahren

Viereth-Trunstadt

Viereth (Fihuriod) wird erstmals 911 urkundlich erwähnt. Im Jahre 1008 kam der südöstliche Teil von Viereth bis zum Viehbach an das Bistum Bamberg. Dieser Ortsteil unterstand von…

Mehr erfahren

Gutenstetten

Am Pavillon des Ortseinganges von Gutenstetten steht seit 2019 die Bienenbeute „Die Bötin“. Die Gemeinde Gutenstetten liegt auf geschichtlichem Boden, Funde aus der Stein- und…

Mehr erfahren

Herzogenaurach

Und doch entwickelt sich das Stadtbild stetig, werden ambitionierte Bau- und Entwicklungsprojekte umgesetzt. Die drei Internationalen Großkonzerne verleihen der Stadt ein ganz…

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über Burghaslach erfahren?

Rufen Sie an 09552/9320-0 oder schreiben Sie uns eine

E-Mail