Zum Hauptinhalt springen

Steigerwald-Panoramaweg: Wegeverlegung am Zabelstein

Scheinfeld, 15.05.2024 – Auf der 7. Etappe des Steigerwald-Panoramaweges wurde ein kurzer Wegeabschnitt gesperrt und der Qualitätsweg in der Folge am Zabelstein verlegt. Die neu ausgewiesene Strecke führt zu keiner Veränderung der Weglänge auf dieser Etappe.

Aus Gründen der Verkehrssicherung mussten die Bayerischen Staatsforsten am Zabelstein einen ca. 100 m langen Abschnitt sperren – zwischen Ausschank „Frey“ und Infoplattform zum Biotoplehrpfad. Nach dem Unwetter Ende April liegen Bäume über dem nun gesperrten Pfad. Da oberhalb desselben zudem mehrere sehr mächtige Altbuchen mit starken und vielen abgestorbenen Kronenteilen stehen, musste der Pfad aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt werden. Es könnten jederzeit große Äste herunterfallen.

Da es sich bei den Altbuchen überwiegend um Biotopbäume handelt, die teilweise auch Höhlen haben, bleiben sie so lange es geht als Lebensraum für die Flora und Fauna erhalten. Die Sperrung ist in Abhängigkeit von den Altbuchen vorgesehen und die Dauer somit nicht absehbar, weshalb der Steigerwald-Panoramaweg nicht nur umgeleitet wurde, sondern eine dauerhafte Verlegung erfährt. 

Der neue Wegeverlauf ist ab sofort gültig. Die Beschilderung wird aktuell umgesetzt. Die Weglänge der siebten Etappe Michelau im Steigerwald-Eschenau bleibt nahezu gleich lang. Der Ausschank "Frey" ist mit einem kleinen Abstecher weiterhin vom Panoramaweg aus erreichbar.

 

Quelle:

https://www.steigerwald-naturpark.de/wandern/steigerwald-panoramaweg/panoramaweg-aktuelles/wegeverlegung-am-zabelstein/

 


 

Aufmacherbild / Quelle / Lizenz
Bild von Oliver Graumnitz auf Pixabay

 

Zurück
Kartenausschnitt: Neuer Wegeverlauf des Steigerwald-Panoramaweg am Zabelstein.