Zum Hauptinhalt springen

Aktuelles

Steigerwald-Panoramaweg: Wegeverlegung am Zabelstein

 

Scheinfeld, 15.05.2024 – Auf der 7. Etappe des Steigerwald-Panoramaweges wurde ein kurzer Wegeabschnitt gesperrt und der Qualitätsweg in der Folge am Zabelstein verlegt. Die neu ausgewiesene Strecke führt zu keiner Veränderung der Weglänge auf dieser Etappe.

Aus Gründen der Verkehrssicherung mussten die Bayerischen Staatsforsten am Zabelstein einen ca. 100 m langen Abschnitt sperren – zwischen Ausschank „Frey“ und Infoplattform zum Biotoplehrpfad. Nach dem Unwetter Ende April liegen Bäume über dem nun gesperrten Pfad. Da oberhalb desselben zudem mehrere sehr mächtige Altbuchen mit starken und vielen abgestorbenen Kronenteilen stehen, musste der Pfad aus Sicherheitsgründen komplett gesperrt werden. Es könnten jederzeit große Äste herunterfallen.

Da es sich bei den Altbuchen überwiegend um Biotopbäume handelt, die teilweise auch Höhlen haben, bleiben sie so lange es geht als Lebensraum für die Flora und Fauna erhalten. Die Sperrung ist in Abhängigkeit von den Altbuchen vorgesehen und die Dauer somit nicht absehbar, weshalb der Steigerwald-Panoramaweg nicht nur umgeleitet wurde, sondern eine dauerhafte Verlegung erfährt. 

Der neue Wegeverlauf ist ab sofort gültig. Die Beschilderung wird aktuell umgesetzt. Die Weglänge der siebten Etappe Michelau im Steigerwald-Eschenau bleibt nahezu gleich lang. Der Ausschank "Frey" ist mit einem kleinen Abstecher weiterhin vom Panoramaweg aus erreichbar.

 

AUFGEHOBEN – Umleitung Steigerwald-Panoramaweg bei Gräfenneuses

Scheinfeld, 25. September 2023 – Im Zuge des Ausbaus der Autobahn A3 musste der Wegeverlauf des Steigerwald-Panoramawegs vor drei Jahren verlegt werden. Die 5. Etappe des Weges wurde in östliche Richtung, über die Unterführung bei Langenberg, verlegt. Nach offizieller Freigabe der neuen Brücke über die A3 verläuft der Steigerwald-Panoramaweg seit dem Wochenende wieder auf gewohnten Wegen.

Im Zuge der Bauarbeiten an der A3 wurden zwischen Wiesentheid und Geiselwind mehrere Brücken abgerissen, ebenso die Fußgängerbrücke südlich von Gräfenneuses. Seit September 2020 musste der Steigerwald-Panoramaweg daher in einem 4 km langen Umweg über Langenberg / Geiselwind geführt werden. Nun wurde die neue Brücke offiziell freigegeben und die Wegewarte des Panoramaweges und des Steigerwaldklub Geiselwind haben den ursprünglichen Verlauf des Qualitätsweges wiederhergestellt.

Der neue alte Wegeverlauf über die Autobahn ist ausgeschildert und ab sofort wieder gültig. Darüber hinaus wurde der Steigerwald-Panoramaweg kürzlich nördlich von Gräfenneuses ebenfalls verändert. Hier wurde der Aussichtspunkt Glösberg in den Wegeverlauf integriert.

Steigerwald-Panoramaweg - Wegoptimierung bei Ebrach

Scheinfeld, 07. März 2023 - Im Zuge des Projektes „Wanderregion Steigerwald“ wurde der Wegeverlauf des Steigerwald-Panoramawegs verändert. Die sechste Etappe des Qualitätsweges wurde bei Ebrach über den Baumwipfelpfad verlegt.

Im Rahmen der Projektes „Wanderregion Steigerwald“, das der Naturpark im Namen der Landkreise und Gemeinden mit dem Ziel durchführt, den Steigerwald zu einer hochwertigen Wanderregion auszubauen, wurde im gesamten Projektgebiet der aktuelle Stand der Wanderwege erfasst und gemeinsam versucht, das Wanderwegenetz nachhaltig zu verbessern. Manche Wege wurden eliminiert, an anderen Stellen wurden neue Verbindungen geschaffen oder Wege verlegt.

Im Zuge dieser Wegeplanung erfuhr auch der Steigerwald-Panoramaweg zu Beginn der sechsten Etappe nun eine Umlegung, um den Wegeverlauf zu optimieren und die Wanderer auf noch mehr naturnahen Wegen durch den Steigerwald zu führen. Seit Februar führt der Steigerwald-Panoramaweg nun direkt am Baumwipfelpfad Steigerwald vorbei. Neben einem Gewinn an naturnahen Wegen und der Attraktion des Baumwipfelpfads an sich, können die Wandernden die Infrastruktur vor Ort, wie Kiosk, Toilette und Rastmöglichkeiten, nutzen.
Der neue Wegeverlauf ist ausgeschildert und ab sofort gültig. Die Weglänge der sechsten Etappe Ebrach–Michelau im Steigerwald bleibt nahezu gleich lang.

Als zertifizierter Qualitätswanderweg führt der Steigerwald-Panoramaweg auf einer Länge von 161 km in neun Etappen von Bad Windsheim nach Bamberg einmal quer durch den gesamten Naturpark Steigerwald.

www.steigerwald-panoramaweg.de

Als zertifizierter Qualitätswanderweg führt der Steigerwald-Panoramaweg auf einer Länge von 165 km und in 9 Etappen von Bad Windsheim nach Bamberg einmal quer durch den gesamten Naturpark Steigerwald.


Kontakt:

Naturpark Steigerwald e.V., Hauptstraße 1, 91443 Scheinfeld
Telefon 09161/92-1523, info@steigerwald-naturpark.de
www.steigerwald-naturpark.de
, www.facebook.com/Naturpark.Steigerwald

Wegeverlegung am Steigerwald-Panoramaweg

Scheinfeld, 17. September 2020 – Im Zuge des Ausbaus der Autobahn A3 musste der Wegeverlauf des Steigerwald-Panoramawegs vorläufig verlegt werden. Die 5. Etappe des Weges wurde in östliche Richtung, über die Unterführung bei Langenberg, verlegt.  Die neu ausgewiesene Etappenstrecke verlängert sich dadurch um circa 4 km.

Im Zuge der Bauarbeiten an der A3 wurden zwischen Wiesentheid und Geiselwind mehrere Brücken abgerissen, ebenso die Fußgängerbrücke südlich von Gräfenneuses. Über diese führte bisher auch der Steigerwald-Panoramaweg. Es erfolgte eine Wegeverlegung über die östlich gelegene Unterführung bei Langenberg. Der neue Wegeverlauf ist ausgeschildert und ab sofort gültig. Die Wegstrecke der 5. Etappe Abstwind-Ebrach verlängert sich dadurch um circa 4 Kilometer von 16,4 km auf 20,4 km. Die Umleitung wird voraussichtlich bis Mitte 2023 erforderlich sein, nach Abschluss der Bauarbeiten, wird der Weg wieder dem ursprünglichen Verlauf folgen. Aktuelle Information zum Streckenverlauf des Steigerwald-Panoramawegs finden Sie auf der Seite des Steigerwald Tourismus e.V. unter:

www.steigerwald-panoramaweg.de


Als zertifizierter Qualitätswanderweg führt der Steigerwald-Panoramaweg auf einer Länge von 165 km und in 9 Etappen von Bad Windsheim nach Bamberg einmal quer durch den gesamten Naturpark Steigerwald.


Kontakt:

Naturpark Steigerwald e.V., Hauptstraße 1, 91443 Scheinfeld
Telefon 09161/92-1523, info@steigerwald-naturpark.de
www.steigerwald-naturpark.de
, www.facebook.com/Naturpark.Steigerwald