Zum Hauptinhalt springen

Frankenwinheim

(Region: Weinpanorama Steigerwald )

Herzlich Willkommen in Frankenwinheim - das „Golddorf“ von seiner weinseligsten Seite

Ansprechpartner

Gemeinde Frankenwinheim

Am Kirchberg 7

97447 Frankenwinheim

Tel.: 09382/5070

E-Mail: gemeinde@frankenwinheim.de

Zwischen Maintal und Steigerwald liegend, gehört Frankenwinheim zu den ältesten Dörfern Frankens. Die erste urkundliche Erwähnung geht auf das Jahr 779 zurück, als der fränkische Adelige Ilbinc die Güter des Dorfes "Winheim" an das Kloster Fulda verschenkte. Frankenwinheim konnte 2004 das 1.225-jährige "Bestehen" feiern. Der bedeutendste Sohn des Dorfes ist Fürstbischof Rudolph von Scherenberg, geboren 1401 im hiesigen Schloss. Er regierte von 1466 - 1495 in Würzburg.

Bei der Teilnahme am Wettbewerb "Unser Dorf soll schöner werden" konnte das zauberhafte Dorf in den 90er Jahren auf Landesebene eine GOLD- und auf Bundesebene eine SILBER-MEDAILLE erreichen. Viele Vereine tragen heute das gemeindliche Leben mit und richten dabei zahlreiche Feste aus, die die Gemeinde mit dem Ortsteil Brünnstadt über die Grenzen hinaus bekannt machen.

Ein Besuch lohnt sich besonders auf Grund den Naturerlebnissen in den Weinbergen der Lage "Frankenwinheimer Rosenberg" oder am Lülsbach mit seinem einmalig schönen Kopfweidenbestand. Ob Wandern, Radfahren und Entspannen in der mainfränkischen Natur oder im Steigerwald, abwechslungsreiche In- und Outdoor-Freizeitgestaltung oder kulturelle Events und Sehenswürdigkeiten – in Frankenwinheim ist für jeden was dabei!

Auch kulinarisch hat Frankenwinheim einiges zu bieten. Kehren Sie in den Gastwirtschaften ein oder machen Sie es sich bei einer Weinprobe direkt bei einem Frankenwinheimer Winzer gemütlich! Jedes Jahr zu Beginn der Sommerferien lädt der Ort und seine Winzer herzlich zum gemeinsamen Feiern und Genießen auf dem Weinfest ein.

 

Fotos: © Florian Trykwoski

Merkmale

Ortsteile

Brünnstadt

Weinbergsmühle

Weitere Orte

Höchstadt a.d. Aisch

Von diesem langen Bestehen zeugen historische Bauten wie das Höchstadter Schloss und die über 600 Jahre alte Steinbrücke, die über die Aisch führt und den südlichen Teil der Stadt…

Mehr erfahren

Burghaslach

Eingebettet in die reizvolle Hügel- und Tallandschaft des Naturparks Steigerwald liegt Burghaslach. Die älteste der Drei-Franken-Eck-Gemeinden wurde bereits 1136 erstmals…

Mehr erfahren

Pettstadt

In der sympathischen Wohngemeinde überquert die älteste Gierfähre Oberfrankens die Regnitz zwischen Pettstadt und Strullendorf. Seit dem 14. Jhd. wird dieses Gefährt, an einem…

Mehr erfahren

Gerolzhofen

Haben Sie gewusst, dass Gerolzhofen zwei fast intakte Stadtmauergürtel aufweisen kann? Im Bereich des äußeren Grabens und des Schussfeldes entstanden im 19. Jahrhundert…

Mehr erfahren

Wollen Sie mehr über Frankenwinheim erfahren?

Rufen Sie an 09382/5070 oder schreiben Sie uns eine

E-Mail